Content

Titelbild der Unterseite Aktuelle Informationen für Praxispersonal

Aktuelle Informationen für Praxispersonal

Bessere Behandlungsmöglichkeiten für eine Volkskrankheit

Etwa 400 Zahnärzte bilden sich am 3. und 4. September innerhalb des Zahnärztetags M-V fort. Thema des 29. Zahnärztetages der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, der zum ersten Mal als reine Online-Veranstaltung stattfinden wird, ist die Parodontologie. Parallel dazu findet die Fortbildungstagung für zahnmedizinische Assistenz am 4. September statt.

Mehr Informationen

Online-Ratgeber aktualisiert: Zahnmedizinische Prävention der frühkindlichen Karies (ECC)

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) haben in enger Abstimmung mit Wissenschaft und Fachgesellschaften den gemeinsamen Ratgeber „Frühkindliche Karies vermeiden“ für zahnärztliche Praxen in einer grundlegend überarbeiteten 3. Auflage veröffentlicht. Das bewährte Kompendium erläutert unter anderem die zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen und gibt praktische Handlungsempfehlungen und Tipps für Zahnarztpraxen zur Betreuung und Versorgung von unter 3-jährigen Patienten.

Mehr Informationen

Fortbildung bequem vom Sofa aus: ZÄK M-V Online geht in die fünfte Runde

Am 17. August gehen wir mit dem Thema „Neue einheitliche Empfehlungen von Pädiatern und Zahnärzten zur Kariesprävention mit Fluoriden in Deutschland“ in die fünfte Runde. Der langjährige Dissens zwischen Pädiatern und Zahnärzten über den Fluorideinsatz im Kleinkindalter ist beigelegt und die 500 ppm-Kinderzahnpaste ist obsolet. Die Einigung kam innerhalb des bundesweiten Netzwerks „Gesund ins Leben“ zustande und ist in konsentierten, von allen Netzwerkpartnern getragenen Handlungsempfehlungen niedergelegt.

Mehr Informationen

Podcast "Existenzgründungstalk - Der Start in die Niederlassung" abrufbar

Auch von der vierten Folge unserer Online-Fortbildungsreihe „ZÄK M-V Online“ zum Thema „Existenzgründungstalk - Der Start in die Niederlassung“ stellen wir allen, die nicht teilnehmen konnten sowie allen, die es vielleicht noch einmal nachhören möchten, die Veranstaltung als Audiodatei zur Verfügung.

Podcast downloaden

Verlängerung der Corona-Hygienepauschale

Bundeszahnärztekammer, PKV-Verband und Beihilfe von Bund und Ländern haben sich auf eine Verlängerung der sog. Corona-Hygienepauschale bis 30. September 2021 verständigen können. Das von den Organisationen getragene Beratungsforum für Gebührenordnungsfragen hat einen 40. Beschluss gefasst, mit dem die ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 befristete Regelung nun um drei Monate verlängert wird. Die Pauschale kann analog zu den niedergelassenen Ärzten jedoch nur noch mit dem Einfachsatz berechnet werden: in Höhe von 6,19 Euro pro Sitzung.

Mehr Informationen