Content

Titelbild der Unterseite Aktuelle Informationen für Zahnärzte

Informationen für Zahnärzte

Online-Ratgeber aktualisiert: Zahnmedizinische Prävention der frühkindlichen Karies (ECC)

Flankierend zum ECC-Konzept hatten KZBV und BZÄK im Jahr 2016 einen online-Ratgeber für die zahnärztliche Praxis zum Thema „Frühkindliche Karies vermeiden“ erarbeitet. Dieser Ratgeber wurde nun überarbeitet und aktualisiert. Anlass der Überarbeitung war, dass der G-BA das ECC-Konzept von KZBV/BZÄK weitgehend umgesetzt hat. Das sogenannte Gelbe Heft (ärztliches Kinderuntersuchungsheft) wurde bekanntlich durch Ankreuzfelder mit sechs Verweisen vom Arzt/Kinderarzt zum Zahnarzt für Kinder vom 6. bis zum 72. Lebensmonat ergänzt. Der bisherige Leistungskatalog der GKV wurde zudem durch drei zusätzliche zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen für Kleinkinder bis zum vollendeten 33. Lebensmonat erweitert.

Mehr Informationen

Zahnärztetag und Fortbildungstagung in Warnemünde

Am 6. und 7. September 2019 findet unser 28. Zahnärztetag zusammen mit der Mecklenburg-Vorpommerschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Warnemünde statt. Die Veranstaltung für Zahnärzte im Hotel Neptun ist erfahrungsgemäß ausgebucht. Aktuell gibt es noch Karten im Vorverkauf. Vereinzelnd können Karten an der Tageskasse im Tagungsbüro erworben werden. Die am 7. September 2019 stattfindende Fortbildungstagung für die zahnmedizinische Assistenz im Kurhaus Warnemünde ist ebenfalls immer sehr gut besucht. Auch hierfür sind noch Karten sowohl im Vorverkauf, als auch an der Tageskasse erhältlich.

Zahnärzte/-innenZahnmedizinische Assistenz

Regionale Unterschiede bei zahnmedizinischer Versorgung

Bei der zahnmedizinischen Versorgung Deutschlands gibt es laut BARMER-Zahngesundheitsatlas teils dramatische regionale Unterschiede. So gingen in Mecklenburg-Vorpommern überdurchschnittlich viele Menschen zum Zahnarzt. Und auch die Ausgaben je Versicherten liegen über dem bundesweiten Mittelwert. Überdurchschnittlich gut pflegen Versicherte in M-V ihr Zahnbonusheft. Bei der Inanspruchnahme von zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche liegt M-V leicht unter dem Bundesdurchschnitt.

Mehr Informationen

Zentrale Zeugnisausgabe für Zahnmedizinische Fachangestellte

Am 10. Juli 2019 wurden ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte im Kurhaus Warnemünde durch die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern in einer zentralen Veranstaltung für die vier Berufsschulstandorte Greifswald, Rostock, Schwerin und Waren geehrt. Insgesamt schlossen an den vier Berufsschulstandorten in Mecklenburg-Vorpommern 76 Zahnmedizinische Fachangestellte ihre Ausbildung erfolgreich ab.

Mehr Informationen

Datenschutz in Praxen: 10er Schwelle angehoben

Mit dem verabschiedeten Zweiten Datenschutzanpassungsgesetz wurde die sogenannte "10er Schwelle" angehoben. Künftig besteht die Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, wenn mindestens zwanzig Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind.

Mehr Informationen