Content

Zahnärztetag der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Der Zahnärztetag der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern findet seit 1991 jährlich am ersten Septemberwochenende in Rostock-Warnemünde statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Mecklenburg-Vorpommerschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an den Universitäten Greifswald und Rostock e. V. organisiert.

Zahnärztetag 2017

Thema
Zahnärztlich-prothetische Therapie im vorgeschädigten Lückengebiss

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Reiner Biffar

Datum
1. und 2. September 2017

Tagungsort und Unterkunft
Hotel Neptun
Seestr. 19
18119 Rostock-Warnemünde
0381 7770

Die Unterkunft im Hotel Neptun kann mit dem Stichwort „Zahnärztetag“ bis zum 21.07.2017 gebucht werden.

Preise pro Nacht
EZ: 145,00 EUR
DZ: 226,00 EUR
DZ als EZ: 189,00 EUR

Fortbildungspunkte
Freitag, 1. September 2017: 6 Punkte
Samstag, 2. September 2017: 8 Punkte

Fachausstellung
Während des Zahnärztetages findet im Hotel Neptun eine berufsbezogene Fachausstellung statt.

Fortbildungstagung für die zahnmedizinische Assistenz
Am 2. September 2017 findet im Kurhaus Warnemünde die Fortbildungstagung für die zahnmedizinische Assistenz statt.

Freitag, 1. September 2017

ab 12:00 UhrAusgabe der Tagungsunterlagen für Freitag
12:00 Uhr Eröffnung der Dentalausstellung
13:00 UhrEröffnung der Tagung und Professionspolitik
Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Priv.-Doz. Dr. Dieter Pahncke
13:45 UhrEinführung in das wissenschaftliche Programm
Prof. Dr. Reiner Biffar
14:00 UhrOptionen und Grenzen einer minimal prothetischen Herangehensweise im vorgeschädigten Lückengebiss
Prof. Dr. Michael Walter
14:45 UhrIst die Modelleinstückgussprothese noch eine tragbare Therapieoption im Lückengebiss?
Prof. Dr. Bernd Wöstmann
15:30 Uhr Diskussion und Pause
16:15 UhrIst komplizierter Zahnersatz im Sinne des Patienten?
Prof. Dr. Peter Pospiech
17:00 UhrFunktion und Ästhetik bei herausnehmbarem Zahnersatz: Was ist aus zahnärztlicher Sicht sinnvoll, was ist zahntechnisch möglich?
Prof. Dr. Andree Piewowarczyk
18:00 Uhr Diskussion

Samstag, 2. September 2017

ab 08:00 UhrAusgabe der Tagungsunterlagen für Samstag
09:00 UhrPrognostische Einschätzung parodontal kompromittierter Zähne
Prof. Dr. Thomas Kocher
09:45 UhrPatienten und Lückengebiss: Ist der Verlauf im vorgeschädigten Lückengebiss auf lange Sicht beeinflussbar?
Priv.-Doz. Dr. Christian Graetz
10:30 Uhr Diskussion und Pause
11:15 UhrA wie Alter, P wie Prophylaxe und Z wie Zähne als Grundlagen zur Therapieplanung bei gebrechlichen und pflegebedürftigen Patienten
Prof. Dr. Ina Nitschke
12:00 UhrTeleskopprothesen im stark reduzierten Restgebiss
Prof. Dr. Jürgen Setz
12:45 Uhr Diskussion und Mittagspause
13:00 UhrMitgliederversammlung
Mecklenburg-Vorpommersche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an den Universitäten Greifswald und Rostock e. V.
14:15 UhrFunktionsverbesserung von Teilprothesen durch strategische Implantate
Prof. Dr. Ernst-Jürgen Richter
15:00 UhrImplantation im parodontal reduzierten Restgebiss – Chancen und Risiken
Prof. Dr. Dr. Bernhard Frerich
15:30 Uhr Diskussion und Pause
16:00 UhrNachsorge und Komplikationsmanagement im vorgeschädigten Lückengebiss
Prof. Dr. Torsten Mundt
16:30 UhrZwischen Gesinnungs- und Verantwortungsethik – Wie viel Moral darf es sein?
Prof. Dr. Konrad Ott
17:15 Uhr Diskussion und Schlusswort

Allgemeine Bedingungen

  1. Der Tagungspreis ist nach Erhalt der Rechnung unter Angabe des Verwendungszweckes an die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern zu überweisen:
    IBAN: DE86 3006 0601 0103 0533 50
    BIC: DAAEDEDDXXX
    Verwendungszweck: Zahnärzetag
  2. Die Anmeldung hat in Textform zu erfolgen. Dafür können die Anmeldekarten oder das Anmeldeformular unter www.zaekmv.de verwendet werden. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Teilnehmer möglich sind, werden die Anmeldungen nach dem Zeitpunkt ihres Eingangs in der Geschäfts­stelle der ZÄK M-V berücksichtigt.
  3. Nach Eingang der Anmeldung bei der Zahnärztekammer M-V erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und Rechnung.
  4. Der Teilnehmer kann bis zum 18.08.2017 von der Anmeldung zurücktreten. In diesem Fall ist eine Bearbeitungsgebühr von 25 EUR zu zahlen. Die Rücktrittserklärung muss in Textform erfolgen.
  5. Der Tagungspreis beinhaltet die Teilnahme an der Tagung sowie Kaffee/Tee/Mineralwasser und Kuchen oder Obst in den Pausen (außer Mittagspause).
  6. Eintrittskarten, Tagungsprogramm und Teilnahme­bescheinigungen erhalten die Teilnehmer für jeden Veranstaltungstag gesondert am Tag der Veranstaltung (Freitag ab 12 Uhr und Samstag ab 8 Uhr) im Tagungsbüro.
  7. Änderungen des Programmablaufs werden unter www.zaekmv.de, im Tagungsbüro sowie im Tagungssaal bekannt gegeben.

Tagungspreise (ermäßigt/regulär)
Tageskarte für Freitag: 70,00 EUR/80,00 EUR
Tageskarte für Samstag: 85,00 EUR/100,00 EUR

Tageskarte für Mitglieder ZMK/DGZMK für Freitag: 60,00 EUR/70,00 EUR
Tageskarte für Mitglieder ZMK/DGZMK für Samstag: 70,00 EUR/80,00 EUR

Hinweise zu Ermäßigungen
Die ermäßigten Preise gelten bei Anmeldung bis zum 30.06.2017 und Zahlung innerhalb von drei Wochen nach Eingang der Rechnung. Studenten der Medizin und Zahnmedizin mit Studienort M-V sowie dauerhaft nicht mehr berufstätige Mitglieder der ZÄK M-V oder der M-V Gesellschaft für ZMK erhalten kostenlosen Eintritt. Vorbereitungs- und Weiterbildungsassistenten, die in M-V arbeiten, zahlen die Hälfte der Tagungspreise.

Hier können Sie Ihre Tagungskarte(n) für den Zahnärztetag 2017 bestellen. Bitte verwenden Sie für jeden Teilnehmer ein eigenes Anmeldeformular.

Bitte wählen Sie Ihre Tagungskarte(n)
Bitte falls zutreffend bestätigen:
Kontaktdaten

Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Angelika Radloff

039954 30886 039954 39163