Content

Curriculum für Zahnärzte

Die strukturierte Fortbildung vermittelt Zahnärztinnen und Zahnärzten den aktuellen Stand von Kenntnissen in einem Teilgebiet ihres Faches. Sie besteht aus einem Curriculum von aufeinander abgestimmten Bausteinen (Modulen), die in etwa zehn Wochenendkursen in Theorie und Praxis bearbeitet werden.

Mit der strukturierten Fortbildung wird die Möglichkeit geboten, einen aktuellen und systematischen Überblick über einen größeren Themenkomplex zu erhalten. Damit gewinnt diese Form der Fortbildung einen Wert, der über den „unsystematischen“ Erwerb von Kenntnissen – etwa durch gelegentlichen Besuch von Vorträgen und Seminaren – deutlich hinaus geht. Es handelt sich also um eine praxisrelevante Intensivfortbildung auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde bietet seit Jahren in Abstimmung mit den entsprechenden Fachgesellschaften erfolgreich derartige Curricula an. Die Kammercurricula orientieren sich inhaltlich an den Vorgaben der wissenschaftlichen Gesellschaften.

Jede Zahnärztin und jeder Zahnarzt kann sich zu den Curricula anmelden. In einzelnen Curricula werden praktische Erfahrungen im entsprechenden Wissensgebiet vorausgesetzt. Näheres ist den Ausschreibungen der Curricula zu entnehmen.

An einem Curriculum können maximal 20 Kollegen/-innen teilnehmen, da sonst der unmittelbare Kontakt von Lehrenden und Lernenden nicht mehr gewährleistet wäre. Auch wird die Teilnehmerzahl durch die praktischen Übungen begrenzt.

Mit Erhalt der Teilnahmebestätigung wird die Gebühr für das gesamte Curriculum zur Zahlung fällig. Auf Antrag kann die Geschäftsstelle dem Teilnehmer gestatten, die Gebühr in Teilzahlungen zu leisten.

Bitte beachten Sie auch die Organisatorischen Hinweise. Die dort genannten Fristen zur Stornierung beziehen sich auf den Beginn des ersten Wochenendkurses des Curriculums. Nach dem Ende der Stornierungsfrist sind die Erstattung von Gebühren bzw. der Verzicht auf deren Zahlung ausgeschlossen, sofern der Kursplatz nicht mit anderen Teilnehmern besetzt werden kann.

Die Höhe der Gebühren entnehmen Sie bitte der Ausschreibung des Curriculums. Hinzu kommen möglicherweise Kosten für Hospitationen, eine Supervision oder für Materialien. Gebührennachlässe für Vorbereitungs- und Weiterbildungsassistenten sind nicht möglich.

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an:

Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
Referat Fort- und Weiterbildung
Wismarsche Str. 304
19055 Schwerin

Zudem ist eine Online-Anmeldung möglich.

Gehen mehr Anmeldungen ein, als Fortbildungsplätze zur Verfügung stehen, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs in der Geschäftsstelle der Zahnärztekammer M-V berücksichtigt.

Eine Anmeldung ist grundsätzlich nur für das gesamte Curriculum möglich. Sollten einzelne Wochenendkurse aus dem laufenden Curriculum nicht besucht werden können, können dadurch frei werdende Plätze nach Rücksprache mit der Zahnärztekammer M-V von anderen Zahnärzten/-innen besetzt werden.

Die Curricula bestehen überwiegend aus theoretischen Lehrveranstaltungen, beinhalten aber auch praktische Elemente. So sind für einige Kurse Übungen oder Operationen unter Anleitung bzw. Aufsicht vorgesehen, die dann auch dezentral in Praxen und möglichst an eigenen Patienten vorgenommen werden können. In der Regel werden die Wochenendkurse mit einer Lernerfolgskontrolle abgeschlossen. Die Mehrzahl der Lehrveranstaltungen findet in unserem Bundesland statt. Das Curriculum endet mit einem kollegialen Abschlussgespräch, in welchem der Teilnehmer die angeeigneten Kenntnisse nachzuweisen hat.

Ist die Teilnahme an allen zum Curriculum gehörenden Modulen erfolgt und das Abschlussgespräch erfolgreich durchgeführt, erhält der Teilnehmer eine Urkunde (Zertifikat) über die Qualifizierung.

Für die Teilnahme an einem Wochenendkurs erhält der Teilnehmer jeweils 19 Fortbildungspunkte bestätigt. Für das erfolgreiche Abschlussgespräch werden einmalig 15 Punkte zusätzlich vergeben.


Ihr Ansprechpartner in der Geschäftsstelle

Sandra Bartke

0385 59108-130385 59108-20