Content

Titelbild der Unterseite Aktuelle Informationen für Zahnärzte

Informationen für Zahnärzte

Verwendung fluoridhaltiger Zahnpasta ist sicher und schützt wirksam vor Karies

Die Verwendung fluoridhaltiger Zahnpasta ist eine der wirksamsten kariespräventiven Maßnahmen. Fluoride sind eines der weltweit am gründlichsten untersuchten Medikamente: In über 300.000 wissenschaftlichen Untersuchungen wurde bisher kein Hinweis auf eine etwaige Gefährdung der Gesundheit bei korrekter Einnahme gefunden.

Mehr Informationen

Restplätze für Fortbildungstag 2018 verfügbar

Unser 3. Fortbildungstag findet am 3. März 2018 im Schweriner Schloss statt. Erneut stehen interessante Vortragsthemen für die praktische Tätigkeit sowie ein Rahmenprogramm in besonderer Atmosphäre auf dem Programm. Einige Restplätze sind noch verfügbar.

Informationen und Anmeldung

Zahnarztpraxen sollten neues Datenschutzrecht genau beachten

Zahnarztpraxen, die ihre Einrichtungen und Abläufe nicht dem neuen deutschen und europäischen Datenschutzrecht anpassen, kann das teuer zu stehen kommen. Denn nach dem ab 25.05.2018 geltenden Recht drohen bei Verstößen Bußgelder von bis zu 20 Mio. Euro. Übergangsfristen gibt es nach dem Stichtag nicht. Die Bundeszahnärztekammer hat ein Merkblatt veröffentlicht, das die wichtigsten Neurungen zusammenfasst.

Merkblatt ansehen

Informationsfilm zur Zahnärztlichen Patientenberatung

Unsere Patientenberatung bietet eine kostenlose und fachlich unabhängige Beratung durch zahnmedizinische Experten an. Das Angebot richtet sich an gesetzlich und privat versicherte Patienten. Ein Informationsfilm erklärt diesen Service genauer.

Mehr Informationen

Neuer GOZ-Kommentar der BZÄK

Seit 2012 steht der GOZ-Kommentar der Bundeszahnärztekammer als kostenloser Service für alle Zahnärzte/-innen, aber auch für alle anderen mit der GOZ befassten Stellen und Institutionen zur Verfügung. Darin finden Sie Erläuterungen, Hinweise und Berechnungsempfehlungen zur besseren Verständlichkeit und Anwendbarkeit. Eine überarbeitete Fassung (Stand Dezember 2017) ist nunmehr auf der Homepage der Bundeszahnärztekammer abrufbar.

GOZ-Kommentar Aktualisierungsübersicht