Content

Titelbild der Unterseite Aktuelle Informationen für Patienten

Informationen für Patienten

Smartphone-App erweitert

Die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern veröffentlichte im August ihre eigene Smartphone-App "ZahnNews MV" für alle gängigen Geräte. Aktuelle News aus der Zahnmedizin sowie die standortbasierte Zahnarzt- und Notfalldienstsuche standen beim Release zur Verfügung.

Nun wurde eine neue Version veröffentlicht, welche die App mit den Fortbildungsprogrammen für Zahnärzte und Praxispersonal der Zahnärztekammer erweitert. Zudem sind nun Informationen rund um die GOZ sowie dem BuS-Handbuch integriert. Und auch der Zugriff auf die Stellen- und Praxisbörse ist ab sofort aus der Applikation möglich. Die Aktualisierung erfolgt automatisch mit dem Programmstart.

Die App "ZahnNews MV" ist weiterhin kostenfrei in allen bekannten Stores erhältlich.

Mehr Informationen

Neuer Internetauftritt der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat ihren Internetauftritt einem Relaunch unterzogen. Zwar bleibt die Adresse www.zaekmv.de erhalten, jedoch sollen ein neues Layout und übersichtlichere Strukturen das Benutzen erleichtern. Zudem wurden einige Services erneuert bzw. hinzugefügt. Darüber hinaus wurde ein Responsive Design hinterlegt, sodass sich das Layout jedem mobilen Endgerät anpasst. So können die Informationen der Homepage jetzt auch von unterwegs ohne optische Komplikationen über Smartphone oder Tablet abgerufen werden. Unter der bekannten Internetadresse erwartet den Besucher eine überarbeitete Homepage mit neu konzipierten Inhalten und insbesondere einem komplett neuen Erscheinungsbild.

Neu auf der Homepage sind u. a. folgende Leistungen:

  • Auf der Startseite werden aktuelle News dargestellt.
  • Eine Chatfunktion erweitert den direkten und schnellen Kontakt mit der Geschäftsstelle.
  • Änderungs- und Abmeldungsmitteilung können nun online erfolgen.
  • Diverse Online-Formulare ermöglichen den schnellen und direkten Informationsaustausch zwischen Praxis und Kammer.
  • Notfalldienstpläne aller Kreisstellen sind übersichtlicher integriert.
  • Das Abrufen einer PDF-Übersicht aller Notfalldienste für den aktuellen Tag ist nun möglich.

Ganz gleich, ob die Homepage von Zahnmedizinern, Fachpersonal, Patienten oder Journalisten besucht wird, die Zahnärztekammer hat eine Menge Informationen rund um die Zahnarztpraxis und die zahnmedizinische Versorgung in unserem Bundesland bereit gestellt.

Dokumentation im "Gelben Heft": Neue Kinder-Richtlinie ab 1. September 2016

Gute Nachricht: Heute tritt die neue Kinder-Richtline in Kraft. Das Kinderuntersuchungsheft ist vom G-BA entsprechend den neu konkretisierten und standardisierten Inhalten der Früherkennungsuntersuchungen umgestaltet worden. Es enthält nun sechs verbindliche Verweise vom Kinderarzt zum Zahnarzt.

Mehr Informationen

Deutschland auf den Zahn gefühlt

Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Werden wir immer zahnloser, je älter wir werden? Wie entwickeln sich die zahnmedizinischen Haupterkrankungen Karies und Parodontitis? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V). Die in Größe und Umfang einzigartige Untersuchung wurde durch das Institut der Deutschen Zahnärzte, die Bundeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung vorgestellt.

Mehr Informationen

Zahnärztekammer veröffentlicht Smartphone-App

Mit dieser Applikation für alle gängigen Geräte sind alle Zahnarztpraxen und deren Mitarbeiter, aber auch Patienten immer aktuell über News aus der Zahnmedizin informiert. Sie erhalten umgehend eine Information, sobald es etwas Neues aus der Zahnärztekammer M-V zu vermelden gibt. Zudem ist die Zahnarzt- und Notfalldienstsuche standortbasiert integriert. Die App "ZahnNews MV" steht kostenfrei in folgenden Stores zur Verfügung:

Apple: App-Store Android: Google Play-Store