Content

Titelbild der Unterseite Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Mitarbeiter (m/w/d) für Finanzbuchhaltung und das Sekretariat der Geschäftsführung gesucht

Die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern ist die selbstverwaltete Berufsvertretung von mehr als 2.000 Zahnärzten in Mecklenburg-Vorpommern. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Finanzbuchhaltung und das Sekretariat der Geschäftsführung. Wir erwarten Kenntnise in der kaufmännischen doppelten Buchführung, vorzugsweise eine Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten, eine praktische Berufserfahrung im Assistenzbereich, ein freundliches und nettes Auftreten und einen sicheren Umgang mit Microsoft Office. Wir bieten Ihnen eine adäquate Vergütung in einem freundlichen Team. Bitte übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung postalisch oder per Mail.

 

Versorgungskompass festsitzender zahngetragender Zahnersatz

Das Universitätsklinikum Leipzig macht derzeit eine digitale Umfrage mit dem Titel „Versorgungskompass festsitzender zahngetragener Zahnersatz“. Im Rahmen des Projektes sollen deutsche Zahnärzte befragt werden, welche zahnärztliche Materialauswahl sie bei festsitzenden, zahngetragenen Restaurationen empfehlen. Dabei sollen die favorisierten Werkstoffe für die Herstellung von Einzelkronen und Brücken bei unterschiedlichen Pfeilerlokalisationen, aber auch die Wahl des Befestigungswerkstoffes bei entsprechendem Restaurationsmaterial erfragt werden. Bitte beteiligen Sie sich an der fünfminütigen Umfrage. Vielen Dank.

An Umfrage teilnehmen

#11Pfennig - Seit 1988 dieselbe 11

Ein Mauerfall, eine Wiedervereinigung und eine neue Währung, neun Gesundheitsminister, fünf US-Präsidenten und sogar drei Päpste hatten wir seit 1988. Geblieben ist lediglich der GOZ-Punktwert für die Bewertung privatzahnärztlicher Leistungen, der seit 1988 unverändert bei 11 Pfennig liegt. Denn seit 30 Jahren weigert sich der Gesetzgeber, diesen Punktwert in der Gebührenordnung für Zahnärzte anzupassen.

Mehr Informationen

Online-Ratgeber aktualisiert: Zahnmedizinische Prävention der frühkindlichen Karies (ECC)

Flankierend zum ECC-Konzept hatten KZBV und BZÄK im Jahr 2016 einen online-Ratgeber für die zahnärztliche Praxis zum Thema „Frühkindliche Karies vermeiden“ erarbeitet. Dieser Ratgeber wurde nun überarbeitet und aktualisiert. Anlass der Überarbeitung war, dass der G-BA das ECC-Konzept von KZBV/BZÄK weitgehend umgesetzt hat. Das sogenannte Gelbe Heft (ärztliches Kinderuntersuchungsheft) wurde bekanntlich durch Ankreuzfelder mit sechs Verweisen vom Arzt/Kinderarzt zum Zahnarzt für Kinder vom 6. bis zum 72. Lebensmonat ergänzt. Der bisherige Leistungskatalog der GKV wurde zudem durch drei zusätzliche zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen für Kleinkinder bis zum vollendeten 33. Lebensmonat erweitert.

Mehr Informationen

Zahnärztetag und Fortbildungstagung in Warnemünde

Am 6. und 7. September 2019 findet unser 28. Zahnärztetag zusammen mit der Mecklenburg-Vorpommerschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Warnemünde statt. Die Veranstaltung für Zahnärzte im Hotel Neptun ist erfahrungsgemäß ausgebucht. Aktuell gibt es noch Karten im Vorverkauf. Vereinzelnd können Karten an der Tageskasse im Tagungsbüro erworben werden. Die am 7. September 2019 stattfindende Fortbildungstagung für die zahnmedizinische Assistenz im Kurhaus Warnemünde ist ebenfalls immer sehr gut besucht. Auch hierfür sind noch Karten sowohl im Vorverkauf, als auch an der Tageskasse erhältlich.

Zahnärzte/-innenZahnmedizinische Assistenz