Content

Titelbild der Unterseite Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Zentrale Zeugnisausgabe für Zahnmedizinische Fachangestellte

Am 10. Juli 2019 wurden ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte im Kurhaus Warnemünde durch die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern in einer zentralen Veranstaltung für die vier Berufsschulstandorte Greifswald, Rostock, Schwerin und Waren geehrt. Insgesamt schlossen an den vier Berufsschulstandorten in Mecklenburg-Vorpommern 76 Zahnmedizinische Fachangestellte ihre Ausbildung erfolgreich ab.

Mehr Informationen

Datenschutz in Praxen: 10er Schwelle angehoben

Mit dem verabschiedeten Zweiten Datenschutzanpassungsgesetz wurde die sogenannte "10er Schwelle" angehoben. Künftig besteht die Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, wenn mindestens zwanzig Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind.

Mehr Informationen

Gesund beginnt im Mund – Ich feier’ meine Zähne!

Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – Ich feier’ meine Zähne!“. Wenn aus Kindern Teenager und später junge Erwachsene werden, übernehmen sie Stück für Stück mehr Verantwortung für sich selbst – auch für ihre Gesundheit. Mit dem Tag der Zahngesundheit 2019 wollen wir junge Menschen motivieren, dabei auch an ihre Mundgesundheit zu denken.

Mehr Informationen

Weitere Ausbilderkonferenzen 2019: Wege suchen, Wege aufzeigen

Auszubildende sind die dringend benötigten Fachkräfte von morgen. Wer zielgerichtet und qualitativ gut ausbildet, erhöht seine Attraktivität als Arbeitgeber, nutzt Kostenvorteile und wird unabhängiger vom externen Arbeitsmarkt. Wir laden Sie ein, am 06.11.2019 um 14:30 Uhr in Waren, am 20.11.2019 um 15 Uhr in Greifswald oder am 27.11.2019 um 15 Uhr in Schwerin gemeinsam mit uns, den Fachschulen und der Agentur für Arbeit Lösungsansätze zu diskutieren.

Mehr Informationen

Bundesrat stimmt neuer zahnärztlicher Approbationsordnung zu

Die Approbationsordnung für Zahnärzte stammt aus dem Jahr 1955 und ist seitdem inhaltlich weitgehend unverändert geblieben. Im vergleichbaren Zeitraum hat die ärztliche Approbationsordnung mehrere Novellierungen erfahren, wodurch zeitgemäße Anpassungen in der Medizinerausbildung einfließen konnten. Der Bundesrat hat der seit 2017 vom Bundesministerium für Gesundheit vorliegenden Novelle „Verordnung zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung“ nun zugestimmt.

Mehr Informationen