Content

Titelbild der Unterseite Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Masernschutzgesetz: Auch Mitarbeiter von Zahnarztpraxen müssen Nachweis erbringen

Nach dem neuen Masernschutzgesetz müssen ab 1. März 2020 alle Personen, die in Zahnarztpraxen tätig sind, eine Immunität gegen Masern nachweisen. Diese Pflicht gilt für alle Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind.

Mehr Informationen

2019-nCoV – Umgang mit aus China importiertem Zahnersatz

Aus aktuellem Anlass und da uns auch bereits die ersten Anfragen aus der Kollegenschaft erreichten, informieren wir Sie über den Umgang hinsichtlich des Empfangens und der Eingliederung von Zahnersatz, der in China gefertigt und nach Deutschland importiert wurde.

Mehr Informationen

Neue Broschüre zur Mundgesundheit für Menschen mit Pflegebedarf

Die neue Broschüre „Zusätzliche zahnärztliche Versorgungsangebote für Menschen mit Pflegebedarf oder einer Beeinträchtigung“ informiert über spezielle zahnärztliche Leistungen, die von der Gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden – in der Zahnarztpraxis, aber bei Bedarf auch in der Wohnung der Patienten, einer Wohngemeinschaft oder in einer Pflegeeinrichtung.

Mehr Informationen

Frohe Weihnachten / Geschäftsstelle geschlossen

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie sowie Ihren Mitarbeitern und Kollegen ein besinnliches Weihnachtsfest mit vielen unvergesslichen Stunden sowie einen erfolgreichen Start in das Jahr 2020.

Bitte beachten Sie, dass unsere Geschäftsstelle zwischen den Feiertagen nicht besetzt ist. Ab dem 2. Januar 2020 sind wir dann gerne in gewohnter Form für Sie da.

Tätigkeitsbericht 2019 veröffentlicht

Der Tätigkeitsbericht der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2019 gibt einen kurzen, aber gezielten Überblick über die Arbeit der Selbstverwaltung. Schwerpunkte dabei sind entsprechend den Aufgabenstellungen für die Zahnärztekammer die Unterstützung der zahnärztlichen Praxisführung für die Mitglieder, aber auch gleichzeitig für Patienten entsprechende Informations- und Unterstützungsangebote bereit zu halten. Dabei gilt es nicht nur Gutes zu tun, sondern dies entsprechend den Anforderungen an eine Informationsgesellschaft auch öffentlich und in den entsprechenden Medien darzustellen. Die Arbeit der Zahnärztekammer ist vielfältig, praxisorientiert und von fachlicher Expertise getragen. Möge es auch für diejenigen, die sich bisher noch nicht daran beteiligt haben, eine Anregung sein, sich hier einzubringen.

Download