Content

Titelbild der Unterseite Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

assisdens 2017 veröffentlicht

Die assisdens ist das jährlich erscheinende Informationsblatt der Zahnärztekammer für die zahnmedizinische Assistenz. Die aktuelle Ausgabe wird mit der dens 12/2017 an die Praxen verschickt und steht ab sofort als Download zur Verfügung.

Download

Tätigkeitsbericht 2017 veröffentlicht

Der Tätigkeitsbericht der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2017 gibt einen kurzen, aber gezielten Überblick über die Arbeit der Selbstverwaltung. Schwerpunkte dabei sind entsprechend den Aufgabenstellungen für die Zahnärztekammer die Unterstützung der zahnärztlichen Praxisführung für die Mitglieder, aber auch gleichzeitig für Patienten entsprechende Informations- und Unterstützungsangebote bereit zu halten. Dabei gilt es nicht nur Gutes zu tun, sondern dies entsprechend den Anforderungen an eine Informationsgesellschaft auch öffentlich und in den entsprechenden Medien darzustellen. Die Arbeit der Zahnärztekammer ist vielfältig, praxisorientiert und von fachlicher Expertise getragen. Möge es auch für diejenigen, die sich bisher noch nicht daran beteiligt haben, eine Anregung sein, sich hier einzubringen.

Download

Erklärvideo zur Telematikinfrastruktur

Bei der technischen Umsetzung der Telematikinfrastruktur (TI) müssen noch zahlreiche Herausforderungen bewältigt werden. Unabhängig davon wollen die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und die KZV Sachsen den Zahnarztpraxen in Deutschland die bevorstehende Anbindung an die TI mit einem Erklärfilm etwas erleichtern.

Mehr Informationen Video ansehen

Anmeldung zum Fortbildungstag 2018 gestartet

Mit dem Fortbildungstag hat die Zahnärztekammer eine neue Form der Fortbildung in unserem Bundesland eingeführt. Ziel war es, neben der Auseinandersetzung mit zahnärztlich fachlichen Themen auch Zeit für den kollegialen Austausch in entspannter Atmosphäre zu finden. Der dritte Fortbildungstag findet am 3. März 2018 im Schweriner Schloss statt. Erneut stehen interessante Vortragsthemen für die praktische Tätigkeit sowie ein Rahmenprogramm in besonderer Atmosphäre auf der Tagesordnung. Die Flyer mit dem Anmeldeformular wird mit den Fortbildungsprogrammen an die Zahnarztpraxen in unserem Bundesland verschickt. Eine Online-Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt.

Weitere Informationen

Curriculum Parodontologie startet im Februar 2018

Zirka zehn Millionen Deutsche haben eine schwere Parodontitis und jeder zweite extrahierte Zahn wird wegen parodontaler Probleme extrahiert. Mit Parodontitis wird der niedergelassene Zahnarzt aufgrund der demografischen Entwicklung im Praxisalltag mittlerweile sehr häufig konfrontiert, aber Parodontalbehandlungen werden nicht im nötigen Umfang durchgeführt. Um neue Erkenntnisse zur Ätiologie, Diagnose und Therapie parodontaler Erkrankungen den Kolleginnen und Kollegen außerhalb des universitären Umfelds rasch verfügbar machen zu können, hat die Zahnärztekammer M-V gemeinsam mit den Universitäten Greifswald und Rostock das berufsbegleitende Curriculum Parodontologie entwickelt.

Mehr Informationen