Content

Titelbild der Unterseite Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Aktuelles für Zahnärzte, Praxispersonal und Patienten

Dokumentation im "Gelben Heft": Neue Kinder-Richtlinie ab 1. September 2016

Gute Nachricht: Heute tritt die neue Kinder-Richtline in Kraft. Das Kinderuntersuchungsheft ist vom G-BA entsprechend den neu konkretisierten und standardisierten Inhalten der Früherkennungsuntersuchungen umgestaltet worden. Es enthält nun sechs verbindliche Verweise vom Kinderarzt zum Zahnarzt.

Mehr Informationen

Deutschland auf den Zahn gefühlt

Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Werden wir immer zahnloser, je älter wir werden? Wie entwickeln sich die zahnmedizinischen Haupterkrankungen Karies und Parodontitis? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V). Die in Größe und Umfang einzigartige Untersuchung wurde durch das Institut der Deutschen Zahnärzte, die Bundeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung vorgestellt.

Mehr Informationen

Zahnärztekammer veröffentlicht Smartphone-App

Mit dieser Applikation für alle gängigen Geräte sind alle Zahnarztpraxen und deren Mitarbeiter, aber auch Patienten immer aktuell über News aus der Zahnmedizin informiert. Sie erhalten umgehend eine Information, sobald es etwas Neues aus der Zahnärztekammer M-V zu vermelden gibt. Zudem ist die Zahnarzt- und Notfalldienstsuche standortbasiert integriert. Die App "ZahnNews MV" steht kostenfrei in folgenden Stores zur Verfügung:

Apple: App-Store Android: Google Play-Store

Aktionspaket zum Tag der Zahngesundheit

Manche Mythen rund um die Mundgesundheit halten sich über Generationen. Sie führen im ungünstigsten Fall zu nachhaltigen Gesundheitsproblemen. Der Aktionskreis zum Tag der Zahngesundheit überprüft in diesem Jahr diese Mythen anhand von Fakten. Bis zum 25.09.2016 können niedergelassene Zahnärzte und zahntechnische Innungsbetriebe nun das kostenfreie Aktionspaket "Tag der Zahngesundheit 2016" unter der Telefonnummer 01805 552255 bestellen. Alternativ genügt auch eine Bestellung mit vollständiger und lesbarer Adresse per Fax an 0221 17099742.

Mehr Informationen

WhatsApp-Newsletter der Zahnärztekammer

Die Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat den Informationsfluss für ihre Mitglieder wieder einmal erweitert. Neben der Homepage, dem E-Mail-Newsletter, den Auftritten in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter sowie der ehrwürdigen Mitgliederzeitschrift dens können nun Informationen auch über den Nachrichtendienst WhatsApp bezogen werden. Nachdem die Rufnummer 0151 67728541 in den Kontakten des Handys gespeichert wurde, muss nur noch einen WhatsApp-Nachricht mit START an diese Nummer gesendet werden. Anschließend ist man registriert und erhält die aktuellsten News aus der Kammer.